HERBSTVERSAMMLUNG VOM DONNERSTAG, 14. November 2019 in Nebikon

 

Gleich vier neue eidg. dipl. Malermeister/innen wurden für Ihre herausragenden Leistungen geehrt. Ab dem 1.1.2020 gilt auch bei den Malern die Stellenmeldepflicht beim RAV. Leider verlassen zwei Mitglieder infolge Geschäftsaufgabe den Verband.

 

 

Präsident Josef Lipp, Sursee, konnte an der Herbstversammlung in Nebikon 42 Berufskollegen und Gäste begrüssen. Speziell begrüsst wurden die frisch gebackenen Malermeister/innen und Baustellenleiter, sowie die Lernenden, welche die Lehrabschlussprüfung mit 5,0 und mehr abschlossen.

 

Ab 1. Januar 2020 Stellenmeldepflicht beim RAV

 

 

Josef Lipp informierte zuerst über die Neuigkeiten aus unseren Verbänden (Muvll / IMV / SMGV). Die grösste Änderung ist dabei sicher die Stellenmeldepflicht für Maler ab dem 1.1. 2020 beim RAV. Das heisst, dass die Stellen während dem 5-tägigen Publikationsverbot ausschliesslich für die beim RAV registrierten Stellensuchenden zugänglich ist (Inländervorrang). Diese Meldepflicht gilt für alle Branchen bei einer Arbeitslosenquote ab 5%.

 

Bei den Verbandsaktivitäten des Muvll`s  wird der Flyer " Wir suchen dich / lerne Maler " und das Rahmenprogramm der kommenden Verbandsreise nach Riga vorgestellt. Leider musste der Verband mit den beiden Malergeschäften  Alois Marti, Sempach (geht in Pension) und Stefan Roos, Beromünster (Neu AZ Leiter Goldau) zwei Austritte von langjährigen Mitgliedern bekanntgeben.

 

 

Ehrungen und Lehrabschlussprüfung

 

Roger Habermacher (Berufsbildung MUVLL) startete gleich mit einer höchst erfreulichen Mitteilung. Gleich vier junge Maler/innen  aus unserem Verbandsgebiet haben die höhere Fachschule zum Malermeister/innen erfolgreich absolviert. Eine grosse Anerkennung konnte dabei Désirée Hochuli entgegennehmen. Sie erreichte bei der eidg. dipl. Malermeisterprüfung die beachtliche Note von 5.4, was mit einem grossen Applaus der Versammlung quittiert wurde. Mit Bürli Samuel, welcher den Baustellenleiter erfolgreich absolvierte, schloss Habermacher die Ehrungen der Aus- und Weiterbildungen ab.

 

Auch dieses Jahr konnten wieder drei junge Lehrabgänger/innen aus dem Verbandsgebiet für ihre vorzügliche Abschlussprüfung (Note 5.0 und mehr) geehrt werden. Als Dank für ihre tolle Leistung erhielten sie eine Urkunde und Gutscheine der SBB.

 

Im Anschluss an die Ehrungen bedankte sich Lipp bei allen Mitgliedern und Sponsoren und schliesst die Herbstversammlung 2019.

 

 

Malermeister/ innen:

Hochuli Dösirée, (Schmidlin & Clemente AG, Triengen);

Günter Joel,  (Pascal Günter Malergeschäft GmbH, Ruswil)

Bühler Samuel, (Malergeschäft Hans Bühler GmbH, Malters)

Habermacher Stefanie, ( Maler Mathis AG, Luzern)

 

Baustellenleiter:

Bürli Samuel, (Arnold Philipp Maler AG, Dagmersellen)

 

 

EFZ:

Kaufmann Anika, 5.0 (Maler Roos GmbH Beromünster)

 

 

EBA:

Pavlicko Alex, 5.1 (Armin Stöckli AG, Willisau)

Pham Hong Dau Ky, 5.0 (Maler Arnold AG, Reiden)